Was ist Therapeutisches Yoga?

In einem Einzelcoaching für Yoga werden alle Positionen sorgsam ausgewählt und an die persönlichen Möglichkeiten, Bedürfnisse, Wünsche und konkrete Beschwerden angepasst.

Yoga nach Maß

In einem vorangehenden Telefonat wird auf die aktuelle Situation eingegangen und ein Erstkonzept für die individuelle Yogastunde erstellt. Dieses wird im Termin nach einer sorgfältigen Analyse noch verfeinert und angepasst.

Physisch liegt der Fokus auf einer klaren und bewussten Ausrichtung entsprechend der Anatomie des Körpers nach den Prinzipien der Spiraldynamik®.
Fehlhaltungen, muskuläre Dysbalancen und unökonomische Haltungsmustern können hier aufgespürt und mit unterstützenden Asanas und Atemtechniken korrigiert und nachhaltig verändert werden.
Zusätzliche Beschwerden wie zB. Bluthochdruck, Verdauungsprobleme und Schlafstörungen, Bandscheibenvorfall bzw. Verletzungen des Bewegungsapparates werden in der Auswahl der Yogapositionen mitberücksichtigt.

Wo hilft therapeutisches Yoga?

  • Verspannung

  • Muskuläre Dysbalancen

  • Rücken- Nackenbeschwerden

  • Skoliose

  • Fuß- und Beinachsenfehlstellungen

  • Beckenbodenschwäche

  • Bluthochdruck

  • Stresssymptome